Kursprogramm bestellen?
Mitglied werden?
Hier gehts zum Formular

Forum für zeitgemässe Ernährung
Sekretariat: Michèle Gaugler-Steiner
Weiherhofstr. 104
4054 Basel
Tel und Fax 061 303 85 14
info@forum-ernaehrung.void@spam.comch

Öpfel-Tag, 19. Oktober 2019, 10-16h, Markthalle Basel

probieren | schlemmen | mitmachen backen | basteln | verweilen | lernenmosten | veredeln | erfahren | erleben

Ein Markt mit Äpfeln in allen Formen und Farben. Frisch, eingemacht, gedörrt, vergoren, veredelt. Dazu Kreativstände mit Selbstgemachtem, Informationsstände sowie den ganzen Tag Spiele und Aktivitäten für Gross und Klein.
Mehr unter: Mehr auf www.öpfel-tag.altemarkthalle.ch
Markthalle Basel, Steinentorberg 20, 4051 Basel, 2 Min. von Bhf SBB





Griechenlandreise vom 25. April bis 2. Mai 2020

Durch wunderschöne Landschaften reisen wir mit einem Bus zu Demeter und Bio-Höfen auf dem Peloponnes und in Mittelgriechenland. Bei Führungen und Rundgängen erhalten wir Einblick in Anbau und Verarbeitung von Oliven, Trauben, Tee und mehr, dürfen degustieren und einkaufen. Unterwegs erkunden wir die berühmten Kulturstätten von Delphi, Olympia und Mistras, machen Spaziergänge, können vielleicht schon baden, tafeln gemeinsam und übernachten in kleinen, gepflegten Hotels.
Alles unter kundiger Leitung der Griechenland-Kennerin Sibylle Benz.
1150 Euro im Doppelzimmer inkl. Degustationen, Mahlzeiten und Getränke, exkl. Hin- und Rückreise nach Athen.
Voranmeldung bis 31.10.19, definitive Anmeldung bis 31.1.20.
Detailliertes Programm 17. August 2019 beim Sekretariat erhältlich sein.



Die Kraft der Lokalen

Fünf Filmabende zum Thema Ernährung im August und September 2019

Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino von Nomatark. Geniesse lokale Spezialitäten von «Vorbildern von heute für morgen», schau dir gute Filme an und komme ins Gespräch. Moderierte Veranstaltung. Eintritt frei. Essen gegen Spende oder Verkauf, manchmal gratis.

Mehr auf www.umweltagenda-basel.ch


Bio legt weltweit zu!

Die Schweizer sind die besten Bio-Konsumenten. Nur punkto Anbau könnte noch mehr gehen ... Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL und IFOAM – Organics International präsentieren die neuesten Zahlen zum Biolandbau weltweit.
Mehr unter demeter.ch/boomender-Biosektor/