Kursprogramm bestellen?
Mitglied werden?
Hier gehts zum Formular

Forum für zeitgemässe Ernährung
Sekretariat: Michèle Gaugler-Steiner
Weiherhofstr. 104
4054 Basel
Tel und Fax 061 303 85 14
info@forum-ernaehrung.void@spam.comch

Save the Date: Öpfel-Tag am 10. November in der Markthalle Basel

Kommen Sie am 10. November in die Markthalle Basel und staunen Sie über die Vielfalt alter und neuer Apfelsorten! Schon mal in eine Ananas-Reinette gebissen? Oder kennen Sie die Goldparmäne? Am Öpfel-Tag können Sie eintauchen und die Paradiesfrucht riechen, schmecken, tasten…

Wir organisieren diesen Tag zusammen mit anderen Organisationen aus der Region: mit Urban Agriculture Basel, der Koordinationsstelle Ernährung am Goetheanum, Genuss-Kultur und natürlich der Markthalle Basel, in deren Kochnische wir ja seit einigen Jahren Kochkurse anbieten. Die Kooperation ist eine Première – daraus kann noch vieles wachsen!

Was ist los am 10. November? Ganz viel: Obst-Produzenten aus der Region bieten an ihren Ständen frische Äpfel in allen Formen und Farben an. Verschiedene Manufakturen präsentieren eingemachte, gedörrte, vergorene, fermentierte oder anderweitig veredelte Früchte und verkaufen eigens für den Öpfel-Tag entwickelte Spezialitäten. Auch am Kreativmarkt mit Selbstgemachtem, Upcycling, Schmuck und Deko steht der Apfel ganz im Zentrum.

Darum herum gibt es ein spannendes Programm: Sensorik-Workshops und Verkostungen, eine kleine Ausstellung zur Demeter-Apfelzüchtung, Most selber pressen für Kinder und Erwachsene, Hintergründe zu Apfelsaft, Most, Cidre und natürlich Degustation, ein Kinderprogramm und und und … Vieles ist erst im Entstehen.

Sicher ist schon, dass unsere langjährige und beliebte Kursleiterin Marianna Buser in der Apfelküche stehen wird: Sie wird verschiedene Apfelrezepte mit den spontanen Besucherinnen und Besuchern kochen und backen – mitmachen erwünscht!

Auch werden viele Fachleute anwesend sein: Nutzen Sie die Gelegenheit zum Gespräch. Wir achten darauf, dass Bio und Demeter gut vertreten sind.


Authentica 18

Kostbare Produkte mit starken Wurzeln

Die Spezialitätenmesse Authentica steht für engagierte Kleinproduzenten und Konsumenten, die Eigenständiges von hoher Qualität suchen.

Spezialitäten entdecken
Lernen Sie an der Authentica hochwertige Schweizer Produkte aus Küche, Keller und Atelier kennen. Das Angebot reicht von feinen Gewürzen und leckeren Terrinen über edle Destillate bis hin zu schönen Tischen, Leuchten und einmaligen Accessoires. Jedes Jahr wechselt die Hälfte der Aussteller, damit Sie für sich garantiert neue Spezialitäten entdecken können.

Jetzt vormerken – die Daten von Authentica.18:
24. bis 26. August 2018 - Verteilzentrale Pratteln
05. bis 07. Oktober 2018 - Kapuzinerkloster Appenzell
Ab 2019 auch wieder in Solothurn
Mehr unter www.authentica.ch

Gezielt & clever einkaufen - für ein gesundes Znacht, 21.09.2018, 18-20h Migros Gundelitor, Basel

Erfahren Sie, mit Gsünder Basel, wie Sie gesunde und weniger gesunde Lebensmittel auf einen Blick erkennen. Lernen Sie Tricks für eine schnelle und unkomplizierte Gestaltung von ausgewogenen Menus. Holen Sie sich Tipps von einer professionellen Ernährungsberaterin. In diesen intensiven 2 Stunden Einkaufscoaching erhalten Sie kompetente Antworten auf Ihre Fragen rund ums Thema Lebensmittelauswahl, Inhaltsstoffe und Menüplanung. Ausserdem kaufen Sie gemeinsam Zutaten für ein Znacht nach individuellen Vorlieben ein. Gesunde Ernährung ist unkompliziert, günstig und kostet nicht viel Zeit in der Küche; aber nur mit einer gezielten Lebensmittelauswahl.
Anmeldung und mehr unter gsuenderbasel.ch/ oder Tel: 061 551 01 20

Pflanzenmarkt im Herbst, Merian Gärten, Vorder Brüglingen, Basel

So ernten Sie auch im Winter frischen Salat und Ihr Garten erblüht im Frühling noch prächtiger! Die Merian Gärten und ProSpecieRara laden am 23. September 2018 (10–17h) zum Pflanzenmarkt «Herbstgartenzeit» ein und bringen die fast vergessene Vielfalt der über den Winter gedeihenden Gemüsesorten zurück in den Garten.
Entdecken Sie ein breites Angebot an Wintergemüse-Setzlingen, Blumenzwiebeln, Obstbäumen, Beerensträuchern, Blütenstauden, Kräutern, Saatgut und vielem mehr – das meiste in Bio-Qualität. Es gibt viel zu erleben!
Mehr unter www.herbstgartenzeit.ch

Bio legt weltweit zu!

Die Schweizer sind die besten Bio-Konsumenten. Nur punkto Anbau könnte noch mehr gehen ... Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL und IFOAM – Organics International präsentieren die neuesten Zahlen zum Biolandbau weltweit.
Mehr unter demeter.ch/boomender-Biosektor/